Nomos-Quartett – Termine 2017

So. 08. Januar, 11.15 Uhr, Hannover, Sprengel Museum

"Dialog: Musik und Kunst II."

Von den 1950er-Jahren bis heute

Ligeti, Riley, Koerppen, Vasks, Hölszky, Lombardi

- Wandern durch die Ausstellung mit Musik -

Moderation: Gabriele Sand, Sprengel Museum Hannover
(Anmeldung unter 0511 – 168 4 38 75)

 

So. 15. Januar, 17.00 Uhr, Springe, Jagdschloss

Franz Schubert – Quartettsatz c-Moll

Anton Webern – 5 Sätze für Streichquartett op. 5

Anton Webern – 6 Bagatellen für Streichquartett op. 9

Franz Schubert – Streichquintett C-Dur

mit Klaus Kämper – Violoncello

 

So., 26. Februar 2017, 17.00 Uhr, Bielefeld, Peterskirche Dornberg

„Alte und neue Kontrapunkte“

Purcell – Fantasien

Johann Sebastian Bach – "Fuga a 3 Sogetti" aus der „Kunst der Fuge“

Matthias Düe – "Innerungen" (UA)

Wolfgang Amadeus Mozart - Streichquartett C-Dur KV 465 („Dissonanzenquartett“)

 

Fr. 19. Mai, 20.00 Uhr, Hannover, NDR, Kleiner Sendesaal

"Intuition"

Wolfgang Amadeus Mozart – Streichquartett Es-Dur KV 428

Joachim Heintz (*1961) – Streichquartett mit Live-Elektronik (2017) UA

Karlheinz Stockhausen – „Aus den sieben Tagen“ Textkompositionen für Intuitive Musik (1968) in Kombination mit

Ludwig van Beethoven – „Cavatina“ aus dem Streichquartett B-Dur op. 130

Benjamin Britten – „Solo“ aus dem Streichquartett Nr. 3 op. 94

 

Do. 25. Mai 2017, 20.00 Uhr, Wiefelstede, St. Johannes-Kirche

"Intuition"

Wolfgang Amadeus Mozart – Streichquartett Es-Dur KV 428

Joachim Heintz (*1961) – Streichquartett mit Live-Elektronik (2017)

Karlheinz Stockhausen – „Aus den sieben Tagen“ Textkompositionen für Intuitive Musik (1968) in Kombination mit

Ludwig van Beethoven – „Cavatina“ aus dem Streichquartett B-Dur op. 130

Benjamin Britten – „Solo“ aus dem Streichquartett Nr. 3 op. 94

 

Do.-So. 25.-28. Mai 2017, Rastede, Evangelisches Bildungshaus

Kammermusikkurs für Streicher - Studierende, Profis und Amateure

Kammermusikkurs Nomos-Quartett, Rastede,
Adobe Acrobat Dokument 368.8 KB

 

Fr. 16. Juni, 20.00 Uhr, Hannover, Schwanenburg

"Spätwerke: Neu"

Charles Tournemire – Streichquartett „Musique Orante“ op. 61 (1933)

Alfred Koerppen (*1926) – Streichquartett Nr. 2 (2007)

Ludwig van Beethoven – Streichquartett F-Dur op. 135 (1826)

 

Sa. 19. August, 17.00 Uhr, Hannover, Künstlerhaus

Joseph-Joachim-Saal der Stiftung Niedersachsen, Festival Musik 21

Steve Reich – "Different Trains" (1988)

 

So. 03. September, 11.30 Uhr, Marienfeld, Kloster, Abteikirche

Wolfgang Amadeus Mozart – Streichquartett Es-Dur KV 428

Ludwig van Beethoven – Streichquartett F-Dur op. 135

 

Fr. 22. September, 20.00 Uhr, Thedinghausen, Schloss Erbhof

Dmitrij Schostakowitsch – Streichquartett Nr. 8 op. 110

Franz Schubert – Streichquintett C-Dur

mit Matias de Oliveira Pinto – Violoncello

 

So. 15. Oktober, 18.00 Uhr, Hannover, Friedenskirche

"Drei Welten in g-Moll"

Luigi Boccherini Streichquartett g-Moll op. 32 Nr. 5

Claude Debussy Streichquartett g-Moll op. 10

Wolfgang Amadeus Mozart Streichquintett g-Moll KV 516

mit Charlotte Walterspiel – Viola                  

 

Do. 19. Oktober, 19.30 Uhr, Rotenburg (Wümme), Realschule

Luigi Boccherini - Streichquartett g-Moll op. 32 Nr. 5
Dmitri Schostakowitsch - Streichquartett Nr. 8 op. 110
Adriana Hölszky - aus "Hängebrücken" (1989/90)
Wolfgang Amadeus Mozart - Streichquartett C-Dur KV 465 ("Dissonanzen")

 

Fr. 20. Oktober, Rotenburg (Wümme), Ratsgymnasium

Schulworkshops mit Streicherklasse, Bläserklasse und Chorklasse

 

So. 26. November, 19.00 Uhr, Hannover, Kreuzkirche

"Voces intimae"

Franz Schubert Streichquartett a-Moll (D 804) „Rosamunde”

Per Nørgård (*1932) Streichquartett Nr. 10 „Herbstzeitlose“ (2005)

Jean Sibelius Adagio aus dem Streichquartett d-Moll "Voces intimae” op. 56

Peteris Vasks (*1946) Streichquartett Nr. 5 (2003/2004)

                   

Sa. 02. Dezember, 20.00 Uhr, Tosterglope, Kunstraum

"Intuition"

Wolfgang Amadeus Mozart – Streichquartett Es-Dur KV 428

Joachim Heintz (*1961) – Streichquartett mit Live-Elektronik (2017)

Karlheinz Stockhausen – „Aus den sieben Tagen“ Textkompositionen für Intuitive Musik (1968) in Kombination mit

Ludwig van Beethoven – „Cavatina“ aus dem Streichquartett B-Dur op. 130

Benjamin Britten – „Solo“ aus dem Streichquartett Nr. 3 op. 94

 

So. 17. Dezember, 17.00 Uhr, Hannover, Gartenkirche

mit dem Hannoverschen Oratorienchor

Do.-So. 10.-13. Mai 2018, Rastede, Evangelisches Bildungshaus

Kammermusikkurs für Streicher - Studierende, Profis und Amateure